Aktuelles

Xanten

Am kommenden Wochenende haben wir 2 Mannschaften aus dem Saarland zu Gast in Xanten. Beide Teams treten in Bestbesetzung an und das verspricht Billard der Extraklasse. Xanten tritt mit der Aufstellung Huub Wilkowski, Roger Liere, Jack van Peer und Ramazan Durdu an.

Am Samstag haben wir Elversberg zu Gast. Diese treten mit Murat Naci Coklu, wohl zurzeit der stärkste türkische Spieler und Jef Philipom, über viele Jahre einer der stärksten Belgier an. Komplettiert wird die Mannschaft durch einen immer starken Klaus Bosel und Volker Marx. Hier heißt es in der ersten Runde einen Grundstein, für einen möglichen Punkt zu legen. In der zweiten Runde sind sicher die Elversberger favorisiert, aber auf heimischen Tischen und den Fans im Rücken, kann es durchaus auch eine Überraschung geben.

Ähnlich sieht es auch am Sonntag aus. Van Peer und Durdu haben gute Chancen ihre Kontrahenten aus St. Wendel mit Lutz Schwab und Daniel Schwerdtfeger zu schlagen. An der Position 1 und 2 wird das schon eine richtig schwere Aufgabe für Wilkowski und Liere.

Für St. Wendel läuft kein Geringerer auf, als der Weltranglistenerste Dick Jaspers. Ein herausragender Spieler und ein wirklich netter Sportsmann. Huub Wilkowski kennt seinen niederländischen Landsmann sehr gut und wird versuchen, Jaspers das Spiel schwer zu machen. Roger Liere wird es mit Jeffrey Jorissen, einem weiteren Niederländer zu tun haben. Zurzeit wohl die Nummer Zwei in Holland. Also auch eine sehr schwierige Aufgabe.

2 Punkte sind am Wochenende möglich. Wenn der Billardgott eine Auge auf die Xantener hat, vielleicht auch was mehr.

Zuschauer sind unter 2G + Regeln herzlichst willkommen.

VG Roger Liere