Aktuelles

 

Benefizturnier

Zerstörte Häuser, schwimmende Autos, viele Tote, Milliarden Schäden, das ist das Ergebnis einer unglaublichen Hochwasserkatastrophe. Viele Menschen haben ihre Existenz verloren.

Nachdem wir diese schrecklichen Bilder gesehen haben, war uns klar, der GBX muss helfen. Auch wenn wir nur einen kleinen Teil dazu beitragen können. Es kam die Idee, ein Benefizturnier zu veranstalten und es war ein voller Erfolg.
17 Teilnehmer waren am Wochenende auf kleinem und großem Billard im Einsatz.

Gespielt wurde auf kleinem und großen Billard in der Disziplin Dreiband. Auf dem kleinem Billard siegte Fritz Büssen, der im Finale gegen Hermann-Josef Großholtfurth den Sieg nach Hause brachte. Dritter wurden gemeinsam Günther Mülder und Dirk Harwardt.

Auch auf großem Billard war das Highlight das Viertelfinale zwischen den beiden Bundesligaspieler Jack van Peer und Dirk Harwardt. Erst im sogenannten Elfmeterschießen gewann überraschend Dirk Harwardt seine Partie.

Zum Schluss war Harwardt dann auch der glückliche Gewinner des Turniers. Im Finale gewann er gegen Hermann-Josef Großholtfurth. Gemeinsame dritte wurden Andreas Weber und Günther Mülder.

Das Ergebnis des Turniers war natürlich zweitrangig.

Gewinner waren alle Teilnehmer und Gönner. Denn es kam eine fantastische Summe von 731,71 € für die Hochwasseropfer zusammen.

Dabei war auch eine tolle Spende des Billardkreis Moers-Rees.

Der GBX bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmern und Spendern.